Start
Willkommen auf der Startseite
PDF Drucken

 

Golden Retriever vom Walderkamm


G O L D E N   R E T R I E V E R   A U S   A R B E I T S L I N I E N
gezüchtet von Brigitte Kaltenböck in Gnadenwald in Tirol/ Österreich

 

Jänner 2022

Bitte keine Anfragen mehr zum aktuellen Wurf ---- alle Welpen haben bereits ihre Familien gefunden!

Einstweilen ist kein weiterer Wurf "vom Walderkamm" geplant!


Aber da ist noch unser Deckrüde Just Jackpot vom Walderkamm, genannt Jack, der bei uns zu Hause lebt und noch immer zum Einsatz kommt.

Er ist eine gelungene Zusammenführung von Fenjas und Pumas Linien durch die Paarung von Fenja (Windwood's Flower of the West) mit Pumas Bruder Precious Sem v.d. Woudstreek.

Jack ist bereits 2016, 2017, 2018, 2019 und 2021 vierzehnmal Vater von insgesamt 105 Welpen, 55 Rüden und 50 Hündinnen, geworden und hat seit 2020 mit seiner gültigen Augenuntersuchung - alles komplett frei - die Verlängerung der Zuchtzulassung für immer.

Die ersten Welpen aus den Jahren 2016, 2017, 2018 und 2019 weisen durchwegs - so weit untersucht - schöne Gesundheitsergebnisse auf. Daher gab es auch schon fünf Wurfwiederholungen in Deutschland, der Schweiz, in Holland und auch in Österreich, da alle Würfe von Wesen, Arbeitsfreude, Temperament und Führigkeit der Junghunde die Züchter und die Besitzer überzeugt haben.

 MG 8482  MG 8485  MG 8480

 

HERZLICH WILLKOMMEN ........

 

auf unserer Homepage, auf der wir unsere Hunde und all das, was für uns dazugehört, vorstellen.
.... hier gibt es viel Information über eine sehr interessante Hunderasse, den Golden Retriever, die weit mehr ist als ein Familienhund .....


33 JAHRE GOLDEN RETRIEVER!

Seit 1988 teilen wir, Brigitte und Lois Kaltenböck, unser Haus in Gnadenwald mit Golden Retrievern.
Nach dem Hausbau auf dem sonnigen Hochplateau in der Nähe von Innsbruck auf ca. 900 m Seehöhe, sollte es ein netter Hund sein, einer, der ein bisschen aufs Haus am Waldrand aufpasst, möglichst langhaarig - wegen der langen, kalten Winter in den Bergen.
Einstweilen sind die Kinder schon erwachsen und ausgezogen, geblieben sind die Hunde .... auch wenn sie keine "Aufpasser" geworden sind.

Die erste Hündin hieß BIRKE, "Birke vom Taubenturm".

Birke_1a Birke_2

Sie war sehr hell, sehr schön, sehr lieb, sehr lustig, aber das Apportieren war nicht ihre Stärke. Wahrscheinlich aber hatten wir da in der Basisarbeit so gut wie alles falsch gemacht - ein Profi hätte sie sicher zu einem brauchbaren Jagdhund ausgebildet - immerhin hatte ihre Schwester Bounty die BLP.

Birke brachte 1991 ihren ersten und einzigen Wurf - 9 gesunde und gute Goldens - der Vater war Artus vom Birkenmoor, ein dunklerer Showgolden.

Bald aber begannen wir uns für die jagdliche Arbeit zu interessieren und so vergrößerten wir unseren Haushalt um einen weiteren Hund - diesmal eine Goldenhündin aus England,
„Cleynehage Gray Beatrix" genannt EPPIE, gezüchtet von Laurina Blankenspoor.

Eppie_1 Eppie_2

Eppie entwickelte sich zu einem wunderbaren Jagdhund, arbeitete brav auf den Workingtests bis Klasse S, bestand einige Apportierprüfungen in der Schweiz (Cold Games)und viele jagdliche Prüfungen in Österreich und in Deutschland.
Eppie wurde 14 ½ Jahre alt. Sie war bis zuletzt gesund, wenn man von der Verschlechterung des Hör- uns Sehsinns absieht.

Von Eppies vier Würfen mit insgesamt 40 Welpen haben wir dann 1999 PRISKA behalten,
Excellent Girl PRISKA vom Walderkamm"

Eppie_12 Eppie_Priska
Priska, Eppie und Puma mit Dummys                      Eppie und Priska im Kofferraum

- schade, dass wir mit ihr nicht züchten konnten. Sie ist aber eine ganz liebe und aufmerksame Begleiterin auf der Jagd geworden. Leider endete Priskas Leben schon mit 9 Jahren - sie wurde 2008 überfahren.


Im November 2003 zog  PUMA bei uns ein, "Puma v.d. Woudstreek",
gezüchtet von Joke Blotenburg in Holland.

Puma_8 Puma_7
Puma als Welpe und bei der Arbeit (Dummytraining in Seefeld).

Pumas Vater war Boy Quiver Creek's Owlsburgh, ein Amerikaner, ihre Mutter Nimble v.d. Woudstreek, stammte aus der berühmten Zucht von Tineke Antonisse in Holland.
Puma arbeitete sehr freudig und war eine hübsche und sehr fröhliche Hündin, sehr eifrig, sehr aufmerksam und extrem menschenbezogen.
Puma wurde unsere neue Zuchthündin - sie hat in drei Würfen mit insgesamt 20 Welpen zur Welt gebracht, die alle ihr Temperament geerbt haben und für ihre neuen Besitzer eine echte Herausforderung sind.
Puma wurde 13 1/2 Jahre alt.

Puma_3 Welpen_vom_Walderkamm_2008_15
Puma mit Happy Girl Cira, rechts Happy Boy Hutch vom Walderkamm


Nach Priskas unerwartet frühen Unfalltod 2008 haben wir uns eine Nachwuchshündin aus Dänemark geholt:

Windwood's Flower of the West
- gezüchtet von Birger und Jytte Knudsen. Wir nennen sie „FENJA".

Fenjas_Welpenzeit_19 Retrievermania_Mai_09_11 Fenja mit 12
Fenja mit 10 Wochen und mit einem Jahr bei der Retrievermania im Mai 2009 und mit 13 Jahren - weiß geworden.

Pumas Welpen sind schon sehr schnelle Hunde, aber die kleine Fenja übertrifft sie allemal! Sie ist ein richtiges Energiebündel -  und es ist gar nicht so einfach, in die richtigen Bahnen zu lenken, ohne ihr Arbeitstempo zu bremsen. Fenja apportiert mit viel Style --- es ist eine Freude, ihren Eifer zu beobachten.

Auch Fenja hat einstweilen die Zuchtzulassung erlangt.
2012 ist ihr erster - und leider auch letzter - Wurf gefallen, 5 Rüden und 2 Hündinnen, die Justs vom Walderkamm.
Der Vater dieser Welpen ist Pumas Bruder, Precious Sem v. d. Woudstreek.

Und dann gab es da noch eine Hündin, die uns zusammen mit Marion Wagner gehörte:

Goldi_20 Goldi_11 Goldi_16

"Fine Girl GOLDI vom Walderkamm",
eine Tochter von Puma aus dem ersten Wurf mit Happymover Balszac im Jahr 2006.

Sie hat am 2. Juni 2009 bei uns ihre zehn Welpen aus der Paarung mit Arragon's Fellow of enchanted Garden zur Welt gebracht und sie bei uns in Gnadenwald aufgezogen.
Einstweilen sind auch diese Welpen, die Incredibles vom Walderkamm schon bald 13 Jahre alt ....
Leider ist Goldi ganz überraschend am 22. Februar 2015 neunjährig eingegangen.


Normalerweise versuchen Züchter, mit ihren eigenen Nachkommen weiterzuzüchten, aber das hatte bei uns wieder nicht sein sollen, weil kein weiterer Wurf mit Fenja zustandegekommen ist.
So mussten wir uns um Nachwuchs für Walderkamm bei anderen Arbeitslinienzüchtern umschauen. Da passte gerade gut ein Hündin aus dem TQ-Kennel von Jana und Uwe Köstler:
TQ Victoria - "VICKY" * 13. März 2017

Fenja und Vicky mit 10 Wochen - 24. Mai 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit Mitte Mai frischt ein kleiner, goldener Wirbelwind unser Haus auf.
Hier auf dem Foto oben der kecke Minifloh im Körbchen mit Fenja.

Mit ihr und Jack gab es im Herbst 2019 wieder einen Walderkammer Wurf mit 9 Welpen, die Keep cool Welpen - 5 Rüden und 4 Hündinnen.

 MG 0754

Vicky und Jack ... die beiden haben für den 11. Wurf vom Walderkamm gesorgt.

Ganz  neu:
Am 6. März 2021 hat es wieder Welpen von den beiden geben, da die erste Partie wirklich gut gelungen ist: der L-Wurf ist da, der 12. Wurf im Zwinger "vom Walderkamm" - wieder 9 Welpen - 4 Buben, 5 Mädchen!

 Stand Jänner 2022

 

... weiter zu den News

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

 

Besucherzähler

680673
HeuteHeute109
GesternGestern97
Diese WocheDiese Woche206
Diesen MonatDiesen Monat3156
Alle TageAlle Tage680673